Schloss Schwarzenburg - Impressionen

Konzerte

Das Schloss Schwarzenburg bietet mit dem Wappensaal und dem Schlosskeller zwei ausgezeichnete Konzerträume. Seit dem Eröffnungsfest im Juli 2010 war hier schon vielerlei Musik zu hören: traditionelle und neue Schweizer Volksmusik, Klassik, Folk, Blues, Funk, Rock und Chansons.
Das Musikprogramm im Schloss soll ein zweifaches Fenster sein: einerseits ein Schaufenster für das einheimische Musikschaffen und andererseits ein Fenster auf Spannendes in der weiten Musikwelt.

 

Nächstes Konzert:

12
Nov
Ungerwäx

Konzert

Ungerwäx

In der Kleinkunstszene seit vielen Jahren bekannt, konzertiert der Multiinstrumentalist Lorenz Mühlemann seit 2016 im Ensemble Ungerwäx mit David Joss. Die schwerelose Musik mit poetischem Tiefgang bewegt sich von Folk im weitesten Sinne über Volksmusik der feinen Art bis zu eigenen Kompositionen. Das seltene Instrumentarium bezaubert in kommentierten Konzerten und öffnet Türen zu alten und neuen Klangwelten. David Joss blickt auf eine langjährige Tätigkeit als Gitarrist verschiedener Bands zurück (Gundi, Nils Burri, Airline, Dave Jutzi Trio) und musiziert auf dem Fundament von Jazz, Klassik und Folk.

Lorenz Mühlemann: Hackbrett, Akkordzither, Violinzither, Concertina, Hanottere
David Joss: Gitarre, Harfe, Chrotta

www.zither.ch

Sonntag, 12. November 2017
17.00 Uhr, Wappensaal
Eintritt: Fr. 25.–/15.–

Karten reservieren »

21
Jan
The Nightingales: «25 Jahre sind genug!»

Konzert

The Nightingales: «25 Jahre sind genug!»

Sind 25 Jahre, 1000 Proben und 150 Konzerte genug? Zumindest Grund genug zum Feiern. Die Nightingales freuen sich, mit dem Publikum auf die nächsten 25 Jahre anzustossen.

Mit dem neuen Programm «25 Jahre sind genug!» präsentieren The Nightingales wieder einen bunten Strauss an schönen Songs. Sie streifen durch die Welten von Pop, Rock, Jazz, Ethno … angereichert und verfeinert durch eigene Arrangements und Eigenkompositionen.

Acht charakteristische Stimmen zeigen sich mal solo, mal verschmelzen sie im homogenen Chorklang:
Anna Gubler
Lisa Wirth
Rahel Studer
Franziska Andres
Markus Noser
Daniel Reinhart
Peter Gubler
Raphael Bichsel

www.nightingales.ch

Sonntag, 21. Januar 2018
17.00 Uhr, Wappensaal
Eintritt: Fr. 25.–/15.–

Karten reservieren »

09
Mär
Tächa

Konzert

Tächa

Tächa heisst die Bergdohle in der Sprache der Ureinwohner des Lauterbrunnentals.

Seit 1997 kreist die Tächa über den Bergen im Berner Oberland und landet nun für ein Konzert in Schwarzenburg. Die Tächa-Lieder im Berner Oberländer Dialekt sind tiefgründig und melodiös, geschrieben hat sie Ueli von Allmen. Das Tächa-Schwyzerörgeli von Bruno Raemy klingt unerhört grenzenlos. Brunos Improvisationen treffen ins Herz, seine Virtuosität ist beeindruckend. Jürg Gerster war viele Jahre Flamenco-Gitarrist und gibt heute mit seinem Kontrabass dem Tächa-Sound den wärmenden Boden. Die drei Musiker glänzen mit Spielfreude und ausgereiftem Zusammenspiel.
Tächa war auch schon in Irland unterwegs und hat in Japan und China konzertiert. Ein humorvolles Lüftchen begleitet die Tächa bei jedem Auftritt. Dieses Kulturerlebnis passt für die ganze Familie.

Ueli von Allmen: Gesang, Gitarre
Bruno Raemy: Schwyzerörgeli, Akkordina
Jürg Gerster: Kontrabass

www.taecha.ch

Freitag, 9. März 2018
20.00 Uhr, Schlosskeller
Eintritt: Fr. 20.–/10.–

Karten reservieren »

 
Weitere Veranstaltungen »

Schloss Schwarzenburg    l    Schlossgasse 13    l    3150 Schwarzenburg    l    Telefon: 031 731 10 00    l